elektrische Heizdecke
elektrische HeizdeckeDu frierst im Bett? Das muss nicht sein!

Mach dir Feuer unterm Hintern und sorge mit einer elektronischen Heizdecke für kuschelige Wärme.
elektrische Heizdecke FeuerAll winter long!

Zaubere deine Wohlfühltemperatur und maximalen Komfort in die kalte Jahreszeit!

Du wirst überrascht sein: Eine elektrische Heizdecke bringt weitaus mehr, als nur ein warmes Bett.

In diesem Review bekommst du eine Übersicht der besten Heizdecken und Wärmebetten und erfährst, was du vor dem Kauf unbedingt beachten solltest.

elektrische-heizdecke-faq

Folgende Fragen werden beantwortet:


  • Heizdecke oder Wärmeunterbett – Wo liegt der Unterschied?
  • Wozu brauchst du eine elektrische Heizdecke?
  • Wie funktioniert das Ganze?
  • SInd Heizdecken gesund?
  • Sind Heizdecken gefährlich?
  • Wieviel Strom verbraucht eine Heizdecke?
  • Gibt es Alternativen zur Heizdecke?
  • Wie reinigst du deine Heizdecke?


• Die besten Heizdecken und Wärmeunterbetten im Vergleich

elektrische Heizdecke Bestseller Vergleich
Der Markt ist überfüllt mit Produkten und die Marketingabteilungen leisten ganze Arbeit dich als Kunden nur noch weiter zu verwirren. Einige Hersteller machen wilde Versprechen oder versuchen mit günstigen Preisen zu locken.
Im Folgenden nehmen wir die meistverkauften Heizdecken und Wärmeunterbetten genauer unter die Lupe. Dabei zählen wir alle positiven und negativen Produkteigenschaften auf und geben eine prägnante Zusammenfassung mit den wichtigsten Details.
Wir sind uns sicher, dass du so einen guten und informativen Überblick bekommst und ein für deine Bedürfnisse passends Produkt findest.

Zuerst checken wir Wärmeunterbetten und danach Heizdecken.

Los geht’s.

Die besten Wärmeunterbetten im Vergleich


1. Beurer UB 75 Wärmeunterbett | Top Bewertungen und Schnellheizung

Das Wärmeunterbett UB 75 von Beurer liefert 60 Watt Leistung, erprobte Technik und eine Austattung, die kaum Wünsche übrig lässt. Mit den Maßen 90×150 ist es für alle gängigen Matratzen verwendbar. Besonders hervorzuheben ist dabei die Schnellheizungsfunktion, mit der sich schon nach 15 Minuten wohltuende Wärme in ihrem gesamten Bett verteilt hat. Der beleuchtete Handschalter lässt dich 6 voreingestellte Temperaturstufen wählen und die Zeitabschaltung schaltet das Wärmeunterbett nach eingestellten 2, 6, 9 oder 12 Stunden automatisch wieder aus. Wie alle Beurer Heizdecken und Wärmeunterbetten verfügt das UB 75 über einen hohen Sicherheitsstandard, zu dem eine besonders robuste Verarbeitung, eine präzise elektronische Temperaturregelung und eine intelligente Abschaltautomatik gehören. So schaltet das Wärmeunterbett beispielsweise auch bei einem Defekt ab und verhindert effektiv Überhitzungen.
Als Material wurde eine ansprechende Kombination aus Vlies und Baumwolle gewählt, die sehr bequem und weich ist. Alles wurde auf Schafstoffe geprüft und hat das Öko-Tex 100 Siegel. Besonders praktisch: Das Wärmeunterbett lässt sich bei 30°C in der Maschine waschen.

PRO

✅warmes Bett in nur 15 Minuten durch Schnellheizsystem
✅bewährte Beurer Sicherheitstechnik mit Abschaltautomatik
✅tadellose Verarbeitungsqualität
✅6 Temperaturstufen
✅integrierte Zeitschaltuhr zum automatischen Abschalten nach eingestellter Zeit
✅Baumwolle und Vlies mit Öko-Tex 100 Standard
✅waschbar bei 30°C in der Maschine
✅ca zwei Meter langes Kabel
✅flache und am rand eingebaute Stecker-Decken-Kupplung, die nicht stört

CONTRA

❌relativ teuer
❌nur eine Heizzone für die gesamte Fläche
❌wird anscheinend manchmal nur in einer Plastiktüte anstatt einer ordentlichen Verpackung geliefert

✪✪✪✪✪ 4,6/5 Sterne bei über 300 Bewertungen

Jetzt bei amazon.de ansehen

 

2. Hydas Wärmeunterbett | Carbonheiztechnologie bringt maximalen Komfort


Die Besonderheit des Hydas Wärmeunterbett ist ganz klar die Verwendung von Carbonfasern. Diese Heiztechnologie eröglicht eine besonders flache Bauweise der Heizelemente, weshalb man die Heizdrähte quasi nicht mehr spüren kann. Somit wird der Liegekomfort deiner Matratze nicht beeinflusst. Ein weiterer Vorteil ist, dass Carobon ein sehr guter Wärmespeicher ist, was zu einer angenehmen und gleichmäßigen Wärmeabstrahlung führt. Außerdem oxidiert Carbon nicht, was die Langlebigkeit des Wärmeunterbetts deutlich erhöht.
Das Carbon Wärmeunterbett ist extrem dünn und leicht. Damit lässt es sich im Sommer platzsparend verstauen und im Winter ist es der perfekte Reisebegleiter für den nächsten Ski-Urlaub. Per Handteil können vier Heizstufen sowie ein Timer für 1,2,5 oder 9 Stunden gewählt werden. Gut ist auch, dass nach zwei Stunden automatisch auf die erste Heizstufe runtergeschaltet wird. So wird Energie gespart, wenn man eh schon eingeschlafen ist und das Bett schon längst warm ist.
Dank der angenähten Gummibänder lässt sich das Hydas Wärmeunterbett gegen Verrutschen auf deiner Matratze befestigen. Praktisch: Das Bedienteil ist abnehmbar und ermöglicht so das Waschen des Wärmeunterbetts bei 30°C.

PRO

✅Carbon wärmt sich schneller auf als andere Leiter und braucht dazu weniger Energie
✅Boost-Funktion für schnelles Aufheizen
✅12 Volt Sicherheitstechnologie
✅gleichmäßige Wärmeverteilung durch Carbonfaser
✅leicht und dünn: Platzsparend zu verstauen oder gut mitzunehmen
✅Liegegefühl und -komfort deiner Matratze bleibt gleich
✅gute Ausstattung mit Timer, 4 Heizstufen und Rückschaltautomatik
✅waschbar bei 30°C in der Maschine und langlebig dank Carbon

CONTRA

❌die Wärmeleistung kann anfangs noch niedriger sein und steigt in Abhängigkeit der Nutzung
❌relativ hohe Anschaffungskosten
❌nur eine Heizzone für die gesamte Fläche

✪✪✪✪ 4,4/5 Sternen bei 22 Bewertungen

Jetzt bei amazon.de ansehen

 

3. Deuba 2-Zonen Wärmeunterbett | günstige Wahl fürs Doppelbett


Das Debua Wärmeunterbett ist ein günstiges Heizsystem, dass sich dank der Größe (140×160) auch für zwei Personen in einem Doppelbett eignet.
In dem Wärmeunterbett sind zwei unabhängig voneinander einstellbare Heizzonen, die auch jeweils ein eigenes Bedienteil haben. Das Unterbett liefert 60 Watt Heizleistung und kommt mit einem zwei Meter langen Kabel, womit sich jede Steckdose gut erreichen lässt.
Drei Heizstufen sorgen für unterschiedliche Temperaturen und die gängigen Sicherheitssiegel und der eingebaute Überhitzungsschutz für ein sicheres Schlafgefühl. Praktisch: Die beiden Bedienteile lassen sich abnehmen und ermöglichen das Waschen bei bis zu 40°C.
Bei dem Preisniveau ist es annehmbar, dass die Heizdrähte deutlich zu spüren sind. Wenn du das Wärmeunterbett unter einen dickeren Matratzentopper legst, musst du länger auf Wärme im Bett warten. Eine höhere Heizleistung wäre deshalb angebracht gewesen.

PRO

✅sehr günstiges Wärmeunterbett
✅wärmt 2 Personen gleichzeitig
✅individuelle Bedienteile ermöglichen unterschiedliche Temperaturen
✅waschbar bei bis zu 40°C in der Maschine
✅drei Temperaturstufen
✅2 Meter langes Kabel

CONTRA

❌Heizdrähte sind deutlich zu spüren
❌nur eine Heizzone pro Liegefläche
❌kein Timer oder Rückschaltautomatik
❌60 Watt Wärmeleistung in Kombination mit spürbaren Heizdrähten zu wenig

✪✪✪✪ 4/5 Sternen bei 45 Bewertungen

Jetzt bei amazon.de ansehen


4. Beurer UB 190 CosyNight Wärmeunterbett | das smarte Luxusmodell vom Marktführer


War ja klar, dass Beurer nochmal so richtig liefert um klarzustellen, wer der Martführer ist. Das UB 190 Cosynight ist das Flagschiff von Beurer und ist vollgesteckt mit neuester Technik. Dafür hat das Wärmeunterbett 2018 sogar einen Pries bekommen – den Plus X Award für innovation, Qualität, Bedienkomfort und Funktionalität.
Also dann: Was kann das Teil?
Fangen wir mal simpel an. Die Maße sind 150×80 und somit eignet es sich für die meisten gängigen Matratzenmaße. Natürlich hat es auch das standardmäßige Beurer Sicherheitssystem mit Überhitzungsschutz, eine Abschaltautomatik und eine Temperatur-Rückschaltung. Der Handschalter verfügt über ein Display und lässt dich eine bzw. zwei von 9 Temperaturstufen wählen. Es stehe zwei seperate Temperaturzonen zur Verfügung, die unabhängig voneinander eingestellt werden können. So kannst du zB. mehr Wärme an den Füßen als am Körper haben oder andersrum. Du kannst die Wärme also da haben wo du sie willst und das Wärmeunterbett nach deinen individuellen Bedürfnissen anpassen. Der Stoff hat den Ökotex 100 Standard und die Oberseite besteht aus extra weichem Kuschelfleece. Selbstverständlich kann das Wärmeunterbett bei 30°C in der Waschmaschine gewaschen werden.
Und jetzt wird’s abgefahren:
Das UB 190 Cosynight ist smart. Das heißt, dass du es über eine kostenlose App auf deinem Smartphone steuern und einstellen kannst. Dort kannst du minutengenaue Timer setzen, die verschiedenen Temperaturzonen wählen und sogar verschiedene Profile für unterschiedliche Wochentage wählen. Das alles geht übrigens auch über die Alexa Sprachsteuerung. Über die App kannst du dein Bett auch von unterwegs anschalten, vorwärmen oder die Wärmeprogramme und -Zeiten steuern.
Auch einzigartig ist die Anti-Allergie-Temperaturstufe, bei der Milben abgetötet werden und ein schimmelfreies Bettklima erreicht wird. Für alle Stromsparer verfügt das UB 190 Cosynight über Energiesparstufen (1-4). Im Eco-Modus wird auf dem Bedienteil sogar der Stromverbrauch in kWh angezeigt.

PRO

✅zwei separat voneinander einstellbare Temperaturzonen für Körper und Füße
✅Schnellheizprogramm und minutengenaue Timerfunktion
✅smart: Fernsteuerung über kostenlose App oder Sprachsteuerung über Alexa (du kannst dein Bett schon von unterwegs vorwärmen)
✅Anti-Allegie-Programm gegen Milben
✅Eco-Modus zum Stromsparen inkl. Verbrauchsanzeige in kWh
✅alle gängigen Sicherheitsfunktionen (Abschaltautomatik, Temperatur-Rückschaltung und Überhitzungsschutz)
✅abnehmbare Bedienteile & in der Maschine bei 30°C waschbar

CONTRA

❌hohe Anschaffungskosten

✪✪✪✪ 4/5 Sternen bei 20 Bewertungen

Jetzt bei amazon.de ansehen

 

Die besten Heizdecken im Vergleich


1. Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke | solide Technik mit top Bewertungen


Die Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke ist mit 180x130cm groß genug, um dich komplett darin einzukuscheln. Sie bietet sogar genügend Platz für zwei Personen, etwa bei einem entspannten Filmabend. Mit 120 Watt und 3 Temperaturstufen ist die Heizdecke ausreichend ausgestattet. Das Obermaterial der Heizdecke ist aus angenehm weichem Mikroplüsch. Nach 3 Stunden schlatet die Abschlatautomatik den Strom ab und schützt so vor Überhitzung. Praktisch: Das Bedienteils kann abgenommen und die Decke so bei 30°C in der Maschine gewaschen werden.

PRO

✅große Heizdecke, die auch für 2 Personen reicht
✅3 Stufen zur Temperaturregulation
✅automatisches Abschalten nach 3 Stunden
✅waschmaschinengeeignet bei 30°C
✅Auch nach einem Jahr noch fusselfrei
✅in vielen Farben erhältlich
✅kuschelig weich aus Mikroplüsch, gute Verarbeitung

CONTRA

❌Heizdrähte teilweise spürbar
❌es kann vorkommen, dass die Decke nicht ganz gleichmäßig wärmt

✪✪✪✪ 4,2/5 Sternen bei 142 Bewertungen

Jetzt bei amazon.de ansehen


2. Medisana HDW Heizdecke | günstiges Modell mit super Leistung


Die Medisana HDW Heizdecke ist ein durchaus gelungenes Produkt, auch wenn die Heizdecke weniger als die meisten anderen kostet. Mit ihren Maßen von 180x130cm ist sie groß genug, um sich zu zweit damit einzukuscheln. Satte 120 Watt sorgen für angenehme Wärme und dank Turbo-Heat-Funktion wird die Decke schnell warm. Die Heizdecke hat vier Temperaturstufen, einen eingebauten Überhitzungsschutz, ist TÜV geprüft und hat ebenso das GS Zeichen (geprüfte Sicherheit). Die Abschaltautomatik schaltet nach ca. 180 Minuten den Strom ab. Auch wenn es die Decke nur in einem Design gibt, kannst du sie wenden und hast somit zumindest zwei Farben zur Auswahl. Praktisch: Die Heizdecke kann bei 30°C in der Maschine gewaschen werden.

PRO

✅gute Heizdecke, groß genug für 2 Personen
✅4 Temperaturstufen, Abschaltautomatik und Überhitzungsschutz
✅bei 30°C in der Maschine zu waschen
✅Öko-Tex Standard 100
✅Wendedecke: Dreh die Decke um für ein frisches Design

CONTRA

❌Heizdrähte teilweise spürbar
❌teilweise wird die Wärme unregelmäßig verteilt

✪✪✪✪ 4/5 Sternen bei knapp 160 Bewertungen

Jetzt bei amazon.de ansehen


3. Julava Heizdecke | extra dick und kuschelig


Das besondere an der Julava Heizdecke ist sicherlich das verwendete Material bzw. die Materialstärke. Denn durch das dicke und kuschelige Fleece spürt man die Heizdrähte nämlich nicht so sehr wie bei dünneren Modellen. Außerdem bringt die Julava Heizdecke alles mit, was man von einer modernen Heizdecke erwarten kann: 6 Temperaturstufen, Überhitzungsschutz und Abschaltautomatik und die gängigen Sicherheitssigel. Dank des abnehmbaren Bedienelements kann die Heizdecke problemlos in der Maschine gewaschen werden. Mit 180x130cm ist sie groß genug für 2 Personen und die 160 Watt sind mehr als ausreichend, um eine wohltuende Wärme zu erzeugen.

PRO

✅dickes und kuscheligee Fleece-Material
✅die Heizdrähte sind kaum zu spüren
✅6 Temperaturstufen, Abschaltautomatik (nach 3 Stunden) und Überhitzungsschutz
✅geprüft auf Schadstoffe nach Oeko-Tex Standard 100
✅dank abnehmbarem Bedienelement waschbar bei 30°C in der Maschine
✅in 3 Farben erhältlich
✅ca. 2,50 Meter Kabellänge

CONTRA

❌anfällig für hartes Abknicken oder Überschlagen (dann greift jedoch die automatische Abschaltung)
❌nicht sehr große Temperaturunterschiede zwischen den einzelnen Temperaturstufen

✪✪✪✪ 4/5 Sternen bei 23 Bewertungen

Jetzt bei amazon.de ansehen


4. FRX Heizdecke | Premium Plüsch und stylisches Design


Die FRX Premium Plüsch Heizdecke fügt sich durch ihr modernes Sternendesign perfekt in stylische Wohnzimmer ein und sieht auf jeder Couch gut aus. Das Bedienelement zeigt auf dem LCD Display an welche Heizstufe gerade ausgewählt ist. Der Timer kann zwischen einer und zwölf Stunden eingestellt werden. Natürlich verfügt die 160 Watt starke Heizdecke auch über eine Abschaltautomatik und einen Überhitzungsschutz. Pratkisch: Das Bedienelement kann abgenommen und die Decke somit in der Maschine gewaschen werden.

PRO

✅tolles und modernes Design
✅man erkennt nur beim genauen Hingucken, dass es sich um eine Heizdecke handelt
✅160 Watt fur genug Wärme
✅180x130cm bietet genug Platz selbst für zwei Personen
✅LCD Display am Bedienteil
✅in der Waschmaschine waschbar

CONTRA

❌relativ hoher Anschaffungspreis
❌erst wenige Bewertungen

✪✪✪✪✪ 4,7/5 Sternen bei 5 Bewertungen

Jetzt bei amazon.de ansehen

• Funktion: Wie funktionieren Heizdecken und wozu sind sie gut?


elektrische Heizdecke Funktion
Eine elektrische Heizdecke bzw. ein Wärmeunterbett hat im inneren Drähte, durch die Strom fließt. Diese Drähte haben einen bestimmten Widerstand, der dazu führt, dass Wärme entsteht. Besonders hochwertige Modelle haben Carbonfasern als Heizelemente verbaut.

Die Debatte über die gesundheitsförderliche Wirkung von Heizdecken und Wärmeunterbetten ist längst vorbei. Seit Jahren weiß man über die heilende Wirkung von Wärme bescheid, was medizinische Produkte verschiedenster Art auf den Markt gebracht hat.

Schlafwissenschaftler empfehlen zum Schlafen eine Raumtemperatur von 16-18°C. Um die Atemwege zu schonen und Keimen weniger Spielraum zu geben, sollte die Luftfeuchtigkeit gleichzeitig bei 40-60% liegen.

Dennoch: Im Winter ist es für viele von uns eher unangenehm, wenn das Schlafzimmer nur 16-18°C Zimmertemperatur hat. Also wird die Heizung aufgedreht, um ein kuscheliges Zimmer zu haben. Doch das ist genau falsch. Wenn es zu warm ist leidet die Schlafqualität und durch die trockene Heizungsluft sind wir anfälliger für Erkältungen.

➠ Eine Heizdecke oder Wärmeunterbett sorgt dafür, dass dein Bett kuschelig warm wird und das Raumklima in deinem Schlafzimmer trotzdem angenehm feucht und kühl bleibt.

Ganz nebenbei sparst du übrigens auch noch Heizkosten, wenn deine Heizung nicht die ganze Nacht auf Vollgas durchläuft.


• Sind Heizdecken gesund? Die Kraft der Wärme


elektrische Heizdecke gesundheitliche Vorteile
Die lindernde und angenehme Wirkung von Wärme hast du bestimmt auch schonmal gespürt. Sei es im Winter an der Heizung, nachdem du dich wacker in einer Schneeballschlacht geschlagen hast, oder einfach im Bett mit einer Wärmflasche und kalten Füßen.

Thermotherapeutische Verfahren werden schon seit Jahrhunderten als Heilmittel gegen verschiedenste Beschwerden eingesetzt. Dabei wird Wärme über Konduktion (Wärmeleitung), Konvektion (Wärmestörumung) oder Wärmestrahlung an den Körper weitergegeben.

Die Wärme ist nicht nur wohltuend sondern hilft effektiv bei Rückenschmerzen, anderen muskulär bedingten Schmerzen, Arthritis, Verspannungen, Krämpfen, Steifheit, Magen- und Darmproblemen, Hexenschuss, Blasenentzündung und vielen weiteren Beschwerden.

Was Wärme in deinem Körper bewirkt

Wenn Wärme durch den Körper geht, hat das einen positiven Effekt auf nervale Verbindungen, fördert die Durchblutung und aktiviert den Stoffwechsel.

  • die Atmung wird ruhiger und tiefer
  • Schmerzen werden gelindert
  • die Muskulatur entspannt sich
  • du wirst flexibler und beweglicher, da die Gelenksteifigkeit abnimmt
  • Sehnen, Bänder und das gesamte Bindegewebe wird dehnbarer
  • der Gefäßwiderstand verringert sich, was die Durchblutung ankurbelt
  • gleichzeitig senkt sich der Blutdruck
  • biochemische Prozesse und Aktivitäten laufen vereinfacht ab, was den Stoffwechsel ankurbelt



• Unterschied zwischen Heizdecke und Wärmeunterbett


Auch wenn beide Varianten dich wärmen, gibt es doch einige Unterschiede.

Wichtig ist, dass du die Version wählst, die zu deiner Nutzung bzw. dem Einsatzgebiet passt.
elektrische Heizdecke

Heizdecken

Eine Heizdecke ist, wie der Name schon vermuten lässt, hauptsächlich zum Zudecken geeignet. Sie sieht aus wie eine ganz normale Kuscheldecke mit einem Kabel dran. Im Inneren der Heizdecke verlaufen Heizdrähte, die sich beim Einschalten erwärmen.

Du kannst die Heizdecke im Sitzen (zb. auf dem Sofa) oder im Liegen (im Bett) benutzen. Vermeide es jedoch die Heizdecke mit Gewicht zu belasten, dich also zum Beispiel darauf zu legen. Auch solltest du dich nicht zu krass darin einwickeln, da die Spannungen und Knicke sonst die Drähte beschädigen und so etwa zu einem Kurzschluß führen könnten.

Stell dir eine Heizdecke wie ein beheizbares Kleidungsstück vor.


elektrische Heizdecke Wärmeunterbett

Wärmeunterbetten

Ein Wärmeunterbett sorgt dafür, dass dein Bett schön warm wird. Dafür wird es auf die Matratze aber unter das Bettlaken gelegt. Von außen ist es quasi unsichtbar, da es zwischen Matratze und Bettlaken liegt. Im Wärmeunterbett sind Heizdrähte eingearbeitet, die die wohltuende Wärme an dich und dein Bett abgeben. Das Wärmeunterbett ist dafür konzipiert, dass du dich drauflegst. Es ist robust genug gebaut und trägt dein Körpergewicht die ganze Nacht. Anders als eine Heizdecke, ist ein Wärmeunterbett nur für den stationären Einsatz in deinem Bett gedacht. Für das Kuscheln und Zudecken solltest du lieber eine Heizdecke nehmen.

Stell dir ein Wärmeunterbett wie eine Sitzheizung im Auto oder eine Fußbodenheizung im Wohnzimmer vor.

Heizdecke vs. Wärmeunterbett | Pro und Contra Vergleich

Hier siehst du die wichtigsten Unterschiede in einer Übersicht.

Vor- und Nachteile einer Heizdecke

    ✅du kannst dich damit zudecken
    ✅perfekt zum einkuscheln, sie schmiegt sich an deinen Körper an
    ✅flauschiges Material
    ✅flexibel einsetzbar und beweglich
    ❌nicht zum drauflegen geeignet
    ❌nicht sehr robust, teilweise eher empfindlich
    ❌geringe Effektivität: die Wärme steigt eher nach oben von dir weg
    ❌Funktionalität: Heizdecken sind simpler als Wärmeunterbetten und haben weniger Funktionen


Vor- und Nachteile eines Wärmeunterbetts

    ✅Das Material ist sehr robust, du kannst dich locker drauflegen
    ✅perfekt zum Vorheizen deines Bettes, das Material ist steifer als bei einer Heizdecke
    ✅hohe Effektivität: die Wärme durchdringt auf dem Weg nach oben deinen Körper
    ✅Funktionalität: Wärmeunterbetten bringen meinst viele praktische Funktionen mit sich
    ❌nicht als Zudecke geeignet
    ❌weniger zum kuscheln auf der Couch
    ❌meist an einen Ort gebunden – nicht flexibel einsetzbar

• 6 Punkte, die du vor dem Kauf einer Heizdecke beachten solltest


elektrische Heizdecke vor dem Kauf

  1. Das Wärmeunterbett / die Heizdecke sollte nicht größer als deine Matratze sein. So vermeidest du Knicke und Falten.
  2. Selbstredend sollten die gängigen Sicherheits- und Qualitätssiegel TÜV, GS und CE vorhanden sein.
  3. Sicherheitskriterien: Abschaltautomatik und Überhitzungsschutz
  4. Schalter zur Einstellung verschiedener Temperaturstufen
  5. Angenehmes Obermaterial, was zum gewünschten Einsatz und deinen Bedürfnissen passt
  6. Der Bezug sollte abnehmbar und waschbar sein

• Sicherheit: Sind Heizdecken gefährlich?


elektrische Heizdecke Sicherheit
Viele Käufer haben Bedenken wegen der Sicherheit von Heizdecken und Wärmeunterbetten. Meist geht es um mögliche Kurzschlüsse oder Brandgefahr.

Falls du auch Bedenken hast, können wir dich beruhigen.

Die meisten Heizdecken und Wärmeunterbetten sind sicherheitstechnisch auf einem sehr guten Niveau. Achte beim Kauf auf die Qualitätssiegel TÜV, GS und CE-geprüft.

  1. Die Abschaltautomatik schaltet den Strom nach einer gewissen Zeit (meist zwischen 90 Minuten und 3 Stunden) automatisch ab. Dadurch kann die Heizdecke nicht die ganze Nacht ohne Unterbrechung laufen. So wird einer Überhitzung vorgebeugt. Bei den meisten Modellen ist eine Abschaltautomatik standard.
  2. Viele Heizdecken bieten zusätzliche Sicherheitssysteme. So verfügen beispielsweise Breurer Heizdecken und Wärmebetten über einen Überhitzungsschutz mittels Temperaturerkennung. Hitze an gefalteten, überlagerten oder zusammengeschobenen Teilen der Decke wird dadurch erkannt. Eine Überhitzung wird verhindert, indem die Decke dann sofort und automatisch ausgeschaltet wird.
  3. Die Abschaltautomatik greift auch ein, wenn es zu einem Fehler oder Defekt kommt.
  4. Bei modernen und aktuellen Heizdecken sind die Heizdrähte außerdem sehr gut isoliert, was sie robuster macht.
  5. Wärmeunterbetten sind meist anderen Problemen ausgesetzt als Heizdecken. Die Schlafunterlage kann manchmal recht feucht oder nass werden. Vom Schwitzen in heißen Sommernächten über Inkontinenz bis hin zu dem ausgekippten Tee oder Wasser. Ruckzuck ist das Bett nass. Deshalb sind Wärmeunterbetten (und auch einige Heizdecken) wasserdicht. So kann es nicht zu einem Kurzschluss kommen.
  6. Neben der Abschaltautomatik verfügen einige Modelle zusätzlich über eine eingebaute Zeitschaltuhr. Damit kannst du die Heizdecke oder das Wärmeunterbett auf eine gewählte Ein- und/oder Abschaltzeit programmieren. So kannst du dein Bett quasi schon vorheizen, bevor du reinkletterst.

• Reinigung: Heizdecke waschen


elektrische Heizdecke Reinigung waschen
Es ist ja klar, dass du deine Heizdecke ab und zu waschen solltest, wenn du sie so nah an dich lässt.

Viele Modelle kommen mit einem abnehmbaren Bezug daher. Zum Waschen nimmst du den Bezug also einfach ab und wäschst diesen dann ganz normal in der Waschmaschine. Das Innenleben der Heizdecke kannst du mit einem feuchten Tuch reinigen. Dazu musst du natürlich den Stecker aus der Steckdose ziehen! Erst wenn alles wieder komplett trocken ist, darfst du die Heizdecke wieder in Betrieb nehmen.

Einige Modelle können sogar komplett in der Waschmaschine gewaschen werden. Beachte dabei stets die mitgelieferte Bedienungsanleitung oder Waschhinweise.

elektrische-heizdecke-achtung

Achtung beim Waschen | Waschanleitung für elektronische Heizdecken

  1. Vor dem Waschen Strom aus und Stecker ziehen!
  2. Alle Einstellregler und Schalter müssen immer trocken bleiben!
  3. Keine aggressiven und scharfen Reinigungsmittel verwenden!
  4. Keine Bürsten oder Dampfreiniger verwenden!
  5. Nach dem Waschen an der Luft trocknen und nicht schleudern oder auswringen!
  6. Erst anschalten, wenn alles komplett trocken ist!

• Wieviel Strom verbraucht eine elektrische Heizdecke?


elektrische Heizdecke Stromverbrauch
Die meisten Leute denken, dass ihre Stromrechnung durch die Nutzung einer Heizdecke schlagartig explodieren wird.

Gleich mal zum Anfang: Das stimmt nicht!

Moderne Heizdecken und Wärmeunterbetten sind keine Stromfresser sondern erzeugen effizient Wärmeenergie, sind hervorragend isoliert und speichern die Wärme.

Wenn du das Gerät eh nur im Winter oder sonst gelegentlich nutzen willst, brauchst du nichts weiter beachten. Sollte das Teil jedoch im Dauerbetrieb sein, solltest du auf eine geringe Wattzahl achten um die Kosten klein zu halten.

Lasst uns den Stromverbrauch einer Heizdecke berechnen


Nehmen wir mal an du kaufst eine Heizdecke mit 100 Watt und benutzt diese hauptsächlich in der kalten Jahreshälfte für 2 Stunden täglich. Bei einem von 30 Cent pro Kilowattstunde, die du anschaltest, sollten die Stromkosten auf um die 20€ belaufen.

Benutze einfach diese Formel um deine ganz individuellen Zahlen einzutragen und deinen Stromverbrauch zu berechnen:

Stromverbrauch einer Heizdecke berechnen

1. Stromverbrauch pro Tag berechnen: 100 Watt * 2 Stunden = 200 Wattstunden (entspricht 0,2 kWh)

2. Stromverbrauch pro Jahr berechnen: 0,2 kWh * 365 Tage = 73 kWh

3. Stromkosten pro Jahr berechnen: 73 kWh * 30 Cent = 21,9 Euro

Quelle: https://www.stromauskunft.de/strompreise/stromkosten-berechnen/


Wir sind uns sicher, dass du den Winter mit einer Heizdecke oder einem Wärmeunterbett schön warm und mollig überstehst.

dein Schlaffuchs

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Alles Wichtige über Heizdecken und Wärmeunterbetten sowie die besten Produkte im Pro-Contra-Vergleich, findest du im großen Heizdecken Test. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.