beste Schlafposition
beste Schlafposition

Auf dem Bauch? Auf der Seite? Oder doch besser auf dem Rücken?

Die perfekte Schlafposition sollte nicht einfach nur so nach Lust und Laune gewählt werden. Wenn du bestimmte Leiden oder Beschwerden hast, kannst du dir mit einer passenden Schlafposition selbst helfen.

Erfahre in diesem Artikel weshalb die Schlafposition einen so großen Einfluss auf deine Gesundheit haben kann.

beste Schlafposition FAQ

Folgende Fragen werden im Text beantwortet:


  • Warum hat die Schlafposition Auswirkungen auf deine Gesundheit?
  • Wo liegen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Schlafpositionen?
  • Was ist die beste Schlafposition gegen Schmerzen in bestimmten Gelenken & Muskeln?
  • Hat die Schlafposition auch einen Einfluss auf die Organfunktionen?
  • Gibt es eine Schlafpisition, mit der du quasi nichts falsch machen kannst?
  • Welche Schlafposition solltest du besser vermeiden und warum?
  • ➠ Klick einfach im Inhaltsverzeichnis auf das, was dich interessiert!


Bevor wir durchstarten, kannst du dir in einem Video eine Übersicht zum Thema verschaffen

Wähle die richtige Schlafposition

Mit der für dich passenden Schlafposition kannst du Schmerzen verringern, deine Atmung kontrollieren, lästiges Schnarchen loswerden und sogar Einfluss auf die Funktion deiner Organe und Verdauung nehmen.

Auch spezielle Zustände oder Anforderungen an deinen Schlaf können die Wahl der richtigen Schlafposition beeinflussen. So ist die beste Schlafposition für Frauen während der Schwangerschaft die Seitenposition auf der linken Seite.

Die beste Schlafposition gegen Nackenschmerzen


die beste Schlafposition gegen Nackenschmerzen

  • Vermeide die Bauch- und Seitenlage.
  • Am besten schläfst du auf dem Rücken.
  • Achte darauf, dass deine Nackenwirbelsäule eine Linie bildet und keine “S-Form” oder Kurve bildet.
  • Das perfektes Kissen sollte deinen Kopf weder zu hoch noch zu tief lagern.
  • Achte darauf, dass deine Schultern nicht mit auf dem Kopfkissen liegen.
  • Verwende am besten ein orthopädisches Nackenstützkissen.


Jetzt bei amazon.de ansehen

 


Die beste Schlafhaltung gegen Rückenschmerzen

die beste Schlafposition gegen Rückenschmerzen

  • Die Bauch- und Seitenlage sollten für dich ein Tabu sein.
  • Schlafe auf dem Rücken, um deinen Rücken zu entspannen.
  • Achte darauf, dass deine Wirbelsäule dem normalen Verlauf folgt.
  • Unterstütze deinen Körper im Bereich der Knie oder des unteren Rückens bei Bedarf mit einem speziellen Kissen oder einem aufgerollten Handtuch.
  • Versuche möglichst gestreckt zu sein.
  • Falls du auf der Seitenschläfer bist, kannst du deine Wirbelsäule mit einem orthopädischen Beinkissen gerade halten.

Die beste Schlafstellung gegen Schulterschmerzen

die beste Schlafposition gegen Rückenschmerzen Schulterschmerzen


Die beste Schlaflage gegen Schmerzen in Hüfte, Knien und Beinen

die beste Schlafposition gegen Schmerzen in Hüfte Knien und Beine

  • Die beste Schlafposition gegen Schmerzen dieser Art ist die Rückenlage.
  • Als Seitenschläfer kannst du mit einem orthopädischen Beinkissen genau an diesen Stellen für die nötige Druckentlastung sorgen.

Ein orthopädisches Seitenschläferkissen oder Beinkissen ist wirklich eine Wunderwaffe.

Es hilft dir eine ergonomische Schlafposition in Seitenlage einzunehmen. Das Kissen führt dazu, dass die Beine parallel und nicht aufeinander abgeknickt liegen. Dadurch kommt es zu einer enormen Entlastung an den Kniegelenken, in der Hüfte und im Beckenbereich. Auch werden die Bandscheiben und die gesamte Wirbelsäule geschont.


Jetzt bei amazon.de ansehen


Die optimale Schlafposition gegen Schnarchen


die beste Schlafposition gegen Schnarchen

  • Du solltest versuchen auf der Seite oder auf dem Bauch zu schlafen.
  • Die Rückenlage weniger gut für dich geeignet.
  • Versuche mal eins der vielen Anti-Schnarch-Produkte.
  • Hole dir weitere Infos dazu ein.

was hilft gegen schnarchenIm Artikel “Was hilft gegen Schnarchen” vergleichen wir die meistverkauften Anti-Schnarch-Mittel miteinander und enthüllen ihre Vorteile und Nachteile. Außerdem erfährst du alles Wissenswerte zum Thema Schnarchen.
➠ Klicke hier und stoppe das Schnarchen ein für alle Mal!



Jetzt bei amazon.de ansehen


Die richtige Schlafposition gegen Sodbrennen

die beste Schlafposition gegen Sodbrennen

  • Aus anatomischen Gründen ist das Schlafen auf der rechten Seite ein Tabu.
  • Als Seitenschläfer solltest du auf der linken Seite schlafen.
  • Versuche auf dem Rücken zu schlafen.
  • Erhöhe den Lattenrost im oberen Bereich um ein Hochfließen der Magensäfte in die Speiseröhre zu unterbinden.

Die gesündeste Schlafposition für dein Lymphsystem

die beste Schlafposition für das Lymphsystem

  • Aufgrund der Anatomie und Lage der inneren Organe, kannst du dein Lymphsystem durch die richtige Schlafposition unterstützen.
  • Schlafe dazu auf der linken Seite und optimiere so den Abtransport von Giftstoffen
  • Linksschläfer profitieren somit von einer besseren Blutreinigung.

Die beste Schlafposition in der Schwangerschaft

die beste Schlafposition in der Schwangerschaft

Insbesondere im fortgeschrittenen Verlauf der Schwangerschaft wird vom Schlafen auf dem Rücken eher abgeraten. Die Gebärmutter drückt sonst auf die Wirbelsäule, was zu Rückenschmerzen führen kann. Auch die Blutgefäße können gequetscht werden, was die Durchblutung von dir und deinem Baby stören kann.

  • Das Schlafen auf dem Rücken ist ein Tabu.
  • Auf dem immer größer werdenden Bauch zu schlafen ist speziell in den späteren Monaten sehr unbequem.
  • Die beste Schlafposition für Schwangere ist die Seitenschläferposition. Lege dich dabei auf deine linke Seite um die Durchblutung und somit die Nährstoffversorgung zu optimieren.
  • Stütze dich und dein ungeborenes Baby mit einem speziellen Schwangerschaftskissen. Entlaste damit deinen Rücken, Bauch, und die Knie.
  • Gebärmutter, Nieren und Fötus werden besser durchblutet.


Jetzt bei amazon.de ansehen


Diese Schlafposition unterstützt deine Verdauung

die beste Schlafposition für die Verdauung

  • Die Anordnung des quer verlaufenden Dichdarms profitiert Seitenschläfer, die auf der linken Seite schlafen.
  • Kurbel mit Hilfe der Schwerkraft deine Verdauung an, indem du auf der linken Seite schläfst. Der Dichdarm muss sich so nicht von unten nach oben füllen.
  • Durch das Schlafen auf der linken Seite hast du morgens wahrscheinlich weniger Probleme auf der Toilette.
  • Da der Magen nicht auf die weiteren Verdauungsorgane drückt, förderst du deine Verdauung, wenn du auf der linken Seite schläfst.
  • Auch deine Bauchspeicheldrüse kann so uneingeschränkt arbeiten.
  • Restprodukte gelangen einfacher in den weiteren Verdauungstrakt.

Die beste Schlafposition gegen Krampfadern


die beste Schlafposition gegen Krampfadern

  • Wegen der anatomischen Anordnung der Blutgefäße und der Pumprichtung des Herzens ist das Schlafen auf der linken Seite am besten.
  • Du vereinfachst die Blutzirkulation in deinen Adern, da das Herz so nicht gegen Schwerkraft anpumpen muss.
  • Das Schlafen auf der linken Seite minimiert den Druck auf die untere Hohlvene und wirkt so Krampfadern vor.
  • Es gibt auch spezielle Venenkissen die man bei Ödemen und zur Druckentlastung des Blutkreislaufs anwenden kann. Krampfadern kann man damit effektiv bekämpfen und deren Entstehung entgegenwirken.


Jetzt bei amazon.de ansehen

 


Welche Schlafposition bei Atemproblemen?

die beste Schlafposition bei Atemproblemen

  • Die Bauchlage ist strengstens tabu, wenn du unter Atemproblemen leidest.
  • Optimal ist die Schlafposition auf dem Rücken.
  • Sie streckt deinen Körper und sorgt für maximale Entspannung.
  • Durch die Rückenlage kann die Lunge uneingeschränkt arbeiten.
  • Rückenschläfer erreichen die bestmögliche Tiefenatmung.
  • Dadurch werden deine Tiefschlafphasen verbessert und die generelle Qualität deines Schlafes steigt.

Warum ist die Schlafposition überhaupt wichtig und wie wirkt sie auf deine Gesundheit?

Erstmal vorweg: Die eine Schlafposition gibt es nicht. Vielmehr drehen wir uns in der Nacht mehrmals um und wälzen uns hin und her. Das ist auch ganz normal, da wir jede nacht mehrmals durch verschiedene Schlafphasen gehen. Falls du mehr Informationen über diese Schlafphasen haben möchtest oder deinen Schlaf aufzeichnen willst, check dochmal den Artikel “Schlaf aufzeichnen”.

Wie du schläfst kann einen großen Einfluss auf deine Gesundheit haben. Die Schlafposition wird schnell zu einer großen Belastung für deinen Körper, wodurch die nächtliche Erholung empfindlich gestört werden kann. Belastungen solcher Art sind unnötig, da du sie recht einfach (mit der richtigen Schlafposition) vermeiden kannst.

Von welchen Belastungen sprechen wir hier?
Häufig bewirkt eine falsche Schlafposition Druck- oder Zugbelastungen, die muskulär oder anatomisch zu Spannungen führen. Selbst die Organfinktionen können dadurch beeinflusst werden.

Wale ersticken wenn sie stranden, da ihr Körpergewicht so sehr auf die Lunge drückt, dass sie nicht mehr atmen können. die beste SchlafpositionWenn du falsch liegst, kannst selbst du du deine Atmung stark einschränken, auch wenn du nicht gleich davon stirbst.

Die nächtliche Regeneration ist gestört

Lass uns das Ganze mal verbildlichen. Stell dir vor du gießt die Blumen mit einem Wasserschlauch. Wenn du ihn knickst oder dich draufstellst, kommt deutlich weniger oder gar kein Wasser mehr bei den Blumen an. Starkes Anwinkeln deiner Arme und Beine behindert auf ähnliche Weise deinen Blutkreislauf. Als Folge muss dein Herz stärker pumpen oder die Frequenz erhöhen. Beides ist für die nächtliche Erholung eher kontraproduktiv.

Und was ist mit der Organfunktion?
Mach doch mal ein Experiment. Hock dich auf den Boden und mach dich so klein wie du kannst. Dazu ziehst du deine Brust so nah es geht an die Beine. Konzentriere dich auf deine Atmung. Merkst du, wieviel Energie dich das Ein- und Ausatmen kostet? An eine freie und Bauchatmung ist in dieser gekrümmten Position erst gar nicht zu denken – Die Atmung ist gestört.

Neben dem Blutkreislauf und der Atmung gibt es noch viele weitere Dinge, die du mit der Schlafposition beeinflussen kannst. Gelenke, Muskeln Bänder und Sehnen profitieren von einer entspannten Position. Lasst uns nun die verschiedenen Schlafpositionen durchgehen und herausfinden, wie du das Meiste aus der Erholungsphase rausholst.


Wie du siehst, gibt es für viele Leiden eine einfache Lösung: Die richtige Schlafposition.

Wenn du noch mehr Infos willst, erfährst du hier, was eine gesunde Schlafposition ausmacht. Erhalte einen Überblick über die unterschiedlichen Schlafpositionen und nutze das Wissen für deine Gesundheit.

Gute Nacht und erholsame Nächte,

dein Schlaffuchs

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.